Im Zuge der langfristigen internen Unternehmens-Nachfolge erweitert compact Kältetechnik GmbH seine Geschäftsleitung. Mit Robert Lauth (Fertigungsleitung) und Peter Szalai (Leiter NL Scharfenstein) konnten zwei langjährige und erfahrene Mitarbeiter als Mitglieder der Geschäftsleitung und in den Gesellschafterkreis um Lutz Hering (GF), Frank Poschmann (GL I Projektierung) und Annett Gregor (Prokura I Personal I Marketing) gewonnen werden.

Robert Lauth (41) übernimmt ab 01.01.2020 die Rolle des Geschäftsführers von Frank Poschmann, welcher jedoch auch weiterhin in der Geschäftsleitung und Projektierung tätig sein wird.

Für die erfolgreichen Aktivitäten zur Fachkräftesicherung, Nachwuchsgewinnung und zukunftsfähiger Ausrichtung des Unternehmens mit den Mitarbeitern sowie der Unternehmens-Nachfolgeregelung hat compact Kältetechnik in 2018 bereits den Zukunftspreis der Handwerkskammer Dresden gewonnen.

Szalai [41, Bild rechts] gelernter Kälteanlagenbauer und staatl. gepr. Techniker, leitet seit 2007 erfolgreich und vollumfänglich die Niederlassung von compact Kältetechnik GmbH im erzgebirgischen Drebach OT Scharfenstein. Mit seinen langjährigen fachlichen Erfahrungen ist er u.a. maßgeblich an der Entwicklung der Standardbaureihen *c-greyline und *carbo-Line beteiligt, welche in der NL Scharfenstein gefertigt werden.

Lauth [41, Bild links] begann seine Karriere mit der Ausbildung zum Kälteanlagenbauer bei compact Kältetechnik, absolvierte dann ein Studium zum Staatl. gepr. Techniker und leitet seit 2004 die Fertigung am Hauptstandort Dresden. Neben der Einführung der ISO 9001 im Unternehmen verantwortete er das komplette Qualitätsmanagement und verfügt über weitreichende fachliche Expertise in der Kältetechnik.